top of page
  • kluthbernhard

Discgolf: Die Westfalentour zu Gast in Recklinghausen

regelmäßig veranstaltet der Landesverband Frisbee NRW die Westfalentour im Discgolf. In diesem Jahr war die Tour zu Gast in der Sportstadt Recklinghausen. Gleichzeitig war es das erste Discgolfturnier auf dem Parcours in Südpark unter der Leitung der ETG Abteilung und des Landesverbandes.

 

Zielgruppe dieses Turniers sind insbesondere Anfänger. Neben dem Sport werden insbesondere das Regelwerk sowie viele andere Verhaltensregeln in der Praxis thematisiert. So ist es auch, dass die Spielgruppen, im Discgolf Flights genannt, aus erfahrenen und neuen Spielern bestehen.

 

„Wir waren zu Beginn des Turniers schon nervös“, gesteht Frank Ruda, Leiter der ETG Discgolf-Abteilung. „Umso schöner, dass alle eine Menge Spaß hatten. Besonders erfreulich ist, dass die zahlreichen interessierten Besucher des Parks in einem guten Kontakt zu den Spielern standen und viele Informationen zum Discgolfen gesammelt haben.

 

Natürlich ging es auch im Wettkampf um die ersten Ränge spannend zu. Frank Butz belegte den ersten Platz in der B-Klasse und Ingo Schäder siegte in der E-Klasse. Beide waren auch im Pokal in der Master-Klasse (ab 40 Jahre) erfolgreich: Ingo Schäder belegte den ersten Platz und Frank Butz den zweiten und sicherten der ETG gute Platzierungen bei der Heimpremiere.



12 Ansichten0 Kommentare

댓글


bottom of page